Lebenslust und Sinnlichkeit – Korfu

Es fällt mir beinahe schwer über diese Woche auf Korfu zu schreiben. Was will ich erzählen? Was ist wichtig? Wie beschreib ich das alles? Ich fang mit den einfachen Dingen an: Korfu ist wunderschön! Es gibt Hügel, Strände, Meer, Kultur und Natur. Obwohl ich nicht viel auf der Insel herumgekommen bin (die Fahrt vom Flughafen … Weiterlesen Lebenslust und Sinnlichkeit – Korfu

Sziget 2019 – Budapest

Leicht verspätet hier mein Bericht vom Sziget Festival in Budapest: 2016 war ich das erste mal am Sziget, damals allein mit meinem VW T3 bzw. zum Teil mit meiner Schwester Sarah. Ich war damals schon total begeistert von der Deko, der Stimmung, der Organisation – eigentlich von allem. Nach der Bekanntgabe des diesjährigen Line-ups war … Weiterlesen Sziget 2019 – Budapest

London & Brighton – British Summer Time Festival

Auch wenn gefühlt mein Leben immer noch sehr mit Aktivitäten ausgefüllt ist, war ich doch in den letzten Wochen ganz offensichtlich weder auf Reisen noch auf Konzerten - sonst gäbe es ja hier einen Blog Beitrag 😉 Aber - jetzt war es mal wieder soweit! "Konzertreise" mit meiner besten Freundin nach London. Zuerst eine Notiz … Weiterlesen London & Brighton – British Summer Time Festival

Novigrad – Kroatien

Strategisch gut geplant, das verlängerte Wochenende am Meer. Zwischen Pfingsten und Fronleichnam nämlich, an einem Wochenende, das für alle anderen kein langes ist, hab ich mir den Freitag frei genommen und drei Tage an einem "meiner" Orte verbracht. Novigrad ist eine kleine Stadt im Norden Kroatiens. Vor einem Jahr bin ich hier zufällig gelandet, schwer … Weiterlesen Novigrad – Kroatien

Hamburg – Stadt meines Herzens

Während in Salzburg das Wetter am vergangenen Wochenende trüb, kalt und verregnet war, haben Babsi und ich eine unserer gemeinsamen Lieblingsstädte genossen. Ursprünglich war die Reise zu viert geplant: Babsi, ich, Babsis Schwester Moni und deren Freundin Marlene. Marlene wurde aber leider einen Tag vor Abflug ins Krankenhaus überwiesen wegen eines vereiterten Zahns. Ironie des … Weiterlesen Hamburg – Stadt meines Herzens

2100km in 8 Tagen oder: Ein Plädoyer fürs alleine reisen

  Allein? Hat die Frau denn keinen Partner (nein, hat sie nicht) oder keine Freunde (hat sie, sogar die besten!)??   Warum dann alleine? Ganz einfach: es gibt für eine Weile mal einfach nur mich. Es gibt nichts zu vereinbaren, nichts zu diskutieren, nichts zu besprechen - es gibt sogar überhaupt nichts zu reden. Es … Weiterlesen 2100km in 8 Tagen oder: Ein Plädoyer fürs alleine reisen